Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 22 / 1961 - Seite 15

Bild von auto motor und sport / Nr. 22 / 1961 - Seite 15
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... weil die Zahlen sehr klein sind. Außerdem sprach die Anzeige auf Geschwin digkeitsänderungen mitunter erst mit gerin ger zeitlicher Verzögerung an. Einige schon zur Tradition gewordene Mer cedes-Eigentümlichkeiten sind inzwischen ver schwunden - so etwa der separate Anlaß knopf oder die Blinkerbetätigung durch den Hupenring. Andere sind geblieben: der schwere Gang des Hupenringes, die Fuß-Abblendung, das Drei-Schlüssel-System. Es hat alles auch etwas für sich: der Kraftaufwand für das Hupen verhindert es, daß man durch versehentliches Berühren Menschen und Tiere erschreckt, die Fußabblendung ist durch Ge wohnheit geheiligt, das Drei-Schlüssel-System ermöglicht es, bei Übergabe des Wagens an Werkstätten oder Tankstellen Wertgegen stände im Wagen zu lassen. Trotzdem schei nen uns zumindest die ersten beiden Punkte der baldigen Abänderung wert zu sein: kurzes Antippen der Hupe kann ohne großen Lärm viel Unheil verhindern, Handabblendung ist bei der heutigen Verkehrsdichte, bei der häufig gleichzeitig gekuppelt und abgeblen det werden muß, der Fußabblendung unbe dingt vorzuziehen. Und noch eins ist kaum zu begreifen: der kümmerlichschwache Ton der Hupe. Dankenswert ist die straffe Sitzpolsterung, die - was wir aus Langstreckenerfahrung bestäti gen können - auf die Dauer den Körper wesentlich weniger ermüdet als jede scheinbar so komfortable ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!