Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 2 / 1959 - Seite 27

Bild von auto motor und sport / Nr. 2 / 1959 - Seite 27
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... südlän disch schöne Außenform besitzen. 60 Prozent aller Maserati-Werkzeugmaschinen werden exportiert. In Modena war ein Gerücht im Umlauf —■ wahrscheinlich mehr als ein Gerücht, weil es von sehr präzisen Angaben begleitet war: vor wenigen Tagen sei Maserati an eine deutsche Firma verkauft worden. An welche? Keine Antwort in Modena. Man tat sehr ge heimnisvoll. Ugolini erklärte: Das Ganze stimmt sicher nicht, bloß ein Gerücht... Die Gebrüder Orssi, die bisherigen Inhaber von Maserati, sollen eine 7prozentige Interessen beteiligung behalten haben . . . Weiter zu den Automobilen: Etwas ganz Neues ist im Entstehen, ein 2 Liter-Sport wagen mit einem 4 Zylinder-Motor (2 Dop pelvergaser) von etwa 210 PS mit de Dion- Hinterachse. Das Chassis ist ein Gitterrohr- ; rahmen, den Alfieri entworfen hat, wiegt nur 38-40 kg, auf den ersten Blick ein unentwirr- [ bares Gestrüpp von Rohren. Der Motor liegt schräg in einem Winkel von etwa 45 Grad im Wagen. Es wird eine ganz kleine Serie i davon hergestellt und verkauft. Außerdem hat man einen der 4 Zylinder 2 Liter-Motoren ; (Fortsetzung auf Seite 30) I Links: Der Stanguellini Junior-Rennwagen sieht aus wie ein kleiner Vanwall. Man erkennt deutlich die außermittige Sitzposition und den etwas schräg zur Längsachse gestellten Motor, um den Sitz neben der Kardanwelle unterzu bringen. - Oben: Ein Maserati Experimentaltyp ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!