Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 2 / 1959 - Seite 21

Bild von auto motor und sport / Nr. 2 / 1959 - Seite 21
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... erreicht, mit dem Ergebnis, daß die zur Ver fügung stehende Motorleistung unter allen normalen Verhältnissen auch ausgenutzt wer den kann, ohne daß Fadingerscheinungen zu einer Tempoermäßigung zwingen. Wir waren darüber so erstaunt, daß wir unserem ersten Eindruck zuerst gar nicht trauen wollten. Deshalb wurde der Wagen zehnmal hinter einander so schnell wie möglich vom Still stand bis 100 (echte) km/st beschleunigt und wieder bis zum Stillstand scharf abgebremst. Jedesmal wurde vom Start bis zum nächsten Stillstand gestoppt. Als erster Wert wurden 18,4 sec notiert, als bester Wert 18,0 sec (beim 3. Versuch) und als letzter und schlech tester Wert 20,6 sec. Erst beim 9. Versuch traten merkbare Fadingerscheinungen ein, aber auch beim letzten Versuch waren sie, wie aus der gestoppten Zeit hervorgeht, kei neswegs beunruhigend. Dank des Vakuum- Servos ist der für scharfes Bremsen erforder liche Pedaldruck recht mäßig; die Bremsen sprechen sofort an und ermöglichen, trotz ihrer Leichtgängigkeit, gutes Dosieren. Die Vorderradaufhängung ist so disponiert, daß der Wagen bei scharfem Bremsen nur mäßig „in die Knie geht". Das hängende Brems pedal ist sehr breit, so daß es nach Belieben mit dem rechten oder dem linken Fuß betä tigt werden kann, steht aber zu hoch über dem Boden, so daß man das ganze Bein be wegen muß, um es zu erreichen. ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!