Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 19 / 1977 - Seite 90

Bild von auto motor und sport / Nr. 19 / 1977 - Seite 90
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... 1978 bestimmt: Anfang 1978 kommt der Ca dillac Seville als Diesel auf den Markt. Diesel-Käufer werden allerdings auf ein neues Seville-Extra verzichten müssen, das der regulären Ausführung Vorbehalten bleibt und, so Cadillac- Chefentwickler Robert Templin, „sehr teuer sein wird“. Dabei handelt es sich um einen Klein-Computer namens Tripmaster, der mit nach dem Digital prinzip arbeitenden Anzeige-Instru menten verbunden ist und sich wohl vor allem für Leute mit ausgeprägtem Spieltrieb eignet. Denn der Tripmaster gibt auf Wunsch nicht nur Auskunft über Geschwindig keit, Motordrehzahl, Wassertempera tur und Uhrzeit, sondern ermöglicht nach Druck auf eine seiner zahlreichen Tasten noch zahlreiche weitere Opera tionen: So zeigt er beispielsweise den augenblicklichen Benzinverbrauch an, weist darauf hin, wieviele Meilen mit dem restlichen Benzinvorrat noch zu rückgelegt werden können und sagt dem Fahrer, nach Eingabe der Ent fernung bis zum Zielort, mit welcher Ankunftszeit er rechnen kann, wenn er seine Geschwindigkeit beibehält. Ein Turbo-V6 von Buick Buick schließlich, die in der Hierarchie der GM-Marken direkt unter Cadillac rangierende Division, präsentiert für 1978 eine neue Version des 3,8 Liter- V6-Motors, dem ein Abgasturbolader zu zusätzlichen Pferdestärken verhilft. Das Turbo-Triebwerk, dessen Verdich tung mit 8,0:1 derjenigen ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...