Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 19 / 1974 - Seite 38

Bild von auto motor und sport / Nr. 19 / 1974 - Seite 38
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... zurück. Denn bereits En de der sechziger Jahre, als in Neckarsulm noch unermüdlich Prinzen produziert wurden, ent standen in den Konstruktions büros erste Entwürfe für ein klei nes Auto, das die im Laufe der Jahre immer ältlicher geworde ne Heckmotorgilde ablösen sollte. Das technische Konzept, damals noch gänzlich aus NSU-Repertoire stammend, sah bestimmte Dinge vor, die später - unter Auto Unionbeziehungsweise VW-Regie — in Erfüllung gehen sollten: Quergestellter Vierzylin dermotor vorne, Wasserkühlung, Karosserie mit Schrägheck. Von der Idee, einen luftgekühlten Vierzylinder vorne vorzusehen, waren die Ur-Konstrukteure des schon vor vielen Jahren in Nekkarsulm auf die Bezeichnung A Null hörenden Prinzen-Nachfolgers schnell wieder abgekom men: Im Versuchsbetrieb hatte sich gezeigt, daß man — wenn überhaupt — besser hinten mit Luft kühlt. Zur Bestätigung dien te ein Opel Kadett A, dessen Ein zigartigkeit dadurch zustande kam, daß man — zum Zwecke der Geräuschstudien - unter seiner Motorhaube den luftge kühlten Vierzylinder des Prinz 1000 zum Einsatz brachte. Das Ergebnis war nicht sehr ermuti gend — daß der geplante Front motor Flüssigkeitskühlung ha ben mußte, löste keine Debatten mehr aus. Viel intensiver wurde dagegen im Laufe der weiteren Entwick lung, die im Zuge der Fusion mit Audi nach Ingolstadt verlegt wur ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!