Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 15 / 1986 - Seite 10

Bild von auto motor und sport / Nr. 15 / 1986 - Seite 10
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Gehäusebreite auf geblasen wird. Rund 170 PS (125 kW) kommen dabei her aus und, was noch wichtiger ist, ein sattes Drehmoment von weit über 200 Newtonmeter. Das fährt sich wie viel Hub raum auf der Straße. Aber auch im Sport könnte der G-Golf in der Gruppe A Furore machen: Gut 250 PS (184 kW) lauten die Leistungsdaten diesbezüglicher Versuchsmotoren. Leider ist die Haltbarkeit weniger begei sternd. Aber es bleibt ja noch Zeit. Der Golf G 60 kommt frü hestens Mitte 1988, so lange wird man sich mit dem jetzigen 16 V bescheiden müssen. Etwa in den gleichen Zeitraum, eher noch etwas später, fällt die Ablösung des sogenannten B- Modells, besser bekannt unter dem Namen Passat. Von Grund auf neu, lautete hier die Parole für die Entwicklungs mannschaft. Denn nach dem autoI motor Credo von Verkaufschef Wer ner P. Schmidt, der ja auch die Audi an den Mann bringen muß, soll eine Überlappung in der B-Klasse zwischen VW und Audi nicht mehr stattfinden. Das heißt im Klartext: Der neue Audi 80/90 wird und bleibt teurer und größer als der künftige Passat. Ein Trost bleibt den VW-Leuten: Der Audi behält die alte Boden gruppe und damit die veralte te Aggregate-Anordnung und Antriebstechnik. Nicht so der B 3 genannte Pas sat-Nachfolger, der außen zwar kleiner, aber dafür womöglich technisch feiner ausfallen wird. Denn der Quereinbau des An triebs ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!