Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 15 / 1978 - Seite 3

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Diagonale; wer einen neuen bekommt, weil er den alten verloren hat wie unser Hamburger Leser Robert Wahrlich, erhält auch die Diagonale in diesem Falle sollte allerdings über ihr der Hinweis Ersatzführerschein eingedruckt sein. Oft machen das die Behörden aber nicht. Also: Diagonale, Rubrik na,ch bestandener Prüfung durchgestri­ chen oder nicht, das Wort Ersatzführerschein über der Diagonalen oder nicht da sieht kein Autofahrer mehr durch und oftmals auch kein Polizeibeamter. Vorbeugend werden alle, die eine Diagonale tragen also einen Säuferbalken unter Alkoholsünder einrangiert. Un­ recht dein Name ist Welt. Auch über den Säuferbalken in reinster Form Alkohol am Steuer muß noch einmal gesprochen werden. Als die deutsche Presse in diesen Wochen die krausen Praktiken der Verwaltungsbehörden enthüllte - siehe auto motor und sport Nr. 11 Keine Zeit für Politik -, gab es einen Sturm der Empörung, und endlich nahmpn sich auch die Politiker der ärger­ lichen Sache an. Das bayerische SPD-MdL Horst Heinrich sprach von unverantwortlicher Dis­ kriminierung, SPD-MdB Hans Bartz von einem Balken im Auge rechtschaffener Autofah­ rer": der CDU/CSU-Mann Dr. Dieter Schulte hielt es für einen Skandal, daß der Führerschein auf diese Weise als Sündenregister mißbraucht werde; der FDP-Abgeordnete Klaus-Jürgen Hoffie war dagegen, daß der Autofahrer ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019