Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 11 / 1969 - Seite 42

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... bauen solche Kraftpakete vor allem für die lei­ stungshungrigen Käfer-Freunde, die im mit weniger Vorschriften gesegneten Ausland beheimatet sind - in Amerika beispiels­ weise Kraft im Heck Auf ddfc- Straße wirkt ein komplett ausge­ statteter Sauer-Käfer so unscheinbar wie ein regulärer Volkswagen, und nur der Öl­ kühler unter der Frontstoßstange läßt den Eingeweihten vermuten, daß hier der typi- AWUtl'l//, kp/cm* \ » I / / SrÄ à ZUM VERGLEICH VW 1600 Sauer VW 1500 Normal VW 1600 TS Oettinger BMW 1600—2 Renault R 8 Gordini 1300 Hubraum ccm 1584 1493 1595 1573 1255 Leistung PS/U/min 75/4900 44/4000 58/4200 85/5700 88/6750.— Preis DM ca. 8750.— 5435.— ca. 7500.— 8758.— 10 811.— Beschleunigung in sec 0 bis 60 km/h 4,4 7,7 5,1 5,1 4,1 0 bis 80 km/h 7,2 13,4 8,7 8,2 6,9 0 bis 100 km/h 11,7 22,5 13,1 12,3 10,7 0 bis 120 km/h 18,1 44,0 20,7 18,4 15,8 0 bis 140 km/h 32,3 — 41,7 28,4 23,1 1 km mit stehendem Start 34,0 40,7 35,0 33,7 32,1 Höchstgeschwindigkeit km/h 152,5 128,5 149,0 165,0 176,5 sehe Wolf im Schafpelz unterwegs ist. In der Tat sorgt der bullige 1,6 Liter-Motor nämlich für Fahrleistungen, die den VW- Bereich gründlich verlassen helfen. Dabei ist vor allem die Beschleunigungskraft im Bereich bis 120 km/h eindrucksvoll: Vom Stand auf 100 km/h benötigte der potente Dieburger ganze 11,7 Sekunden - ein Wert, der selbst unter sportlichen Limou­ sinen mit ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Hiscox