Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 10 / 1980 - Seite 20

Bild von auto motor und sport / Nr. 10 / 1980 - Seite 20
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... sie zeigen der Welt damit, wohin es geführt hat, daß diese erfreulichen Autos eine Zeitlang eigentlich ver achtet wurden. die Leute heute massenhaft die Finger lecken. So ein sechssitziges Riesen-Cabrio, hellblau mit eierschalenfarbenen Polstern, elektrischemVerdedc und großen Heckflossen, da kann man doch glatt ver gessen, daß vier Liter Benzin fünf Mark kosten. Es müßte auch kein Cadillac Eldorado sein, ein schlichter Chevrolet Impala würde es schon tun. Daß es so etwas Tolles heute nicht mehr gibt, hat eine fast niederschmetternde Ur sache. Die Amerikaner fanden die synthetische Erfrischung aus der Klimaanlage besser als den Fahrtwind. Nichts Gutes gibt es auch aus Italien zu berichten, wo die dahinsiechende Alfa Spider-Fertigung das Ende ei ner Tradition erkennen läßt. Dabei ist es kaum zehn Jahre zehnmg weiter, bis das Werk in Abingdon wegrationalisiert wurde. T'raurig, traurig auch der Fall Triumph: eine hoffnungsvolle Karriere bis zum TR 6. Dann kam der siebte im Bunde, und da war es nicht nur mit der Offenheit erst mal vorbei. Das finsterste Kapitel im bri tischen Roadster-Elend schrieb die Firma Jaguar. Da wurde ein Bild von einem Auto, der Jaguar E-Typ, obschon heiß begehrt in aller Welt, durch das verquollene Coupe XJ-S meuchlings ersetzt, womög lich, weü der Leyland-Vorstand einen dynamischen Dienstwagen ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!