Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 10 / 1958 - Seite 23

Bild von auto motor und sport / Nr. 10 / 1958 - Seite 23
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... eine Aufnahme vom Matterhorn mit, die es bis dahin noch nicht gegeben hatte. Vom Stockhorn her war er den Gornergrat entlanggeflogen, war einer tiefliegenden Wolkenbank nach oben ausgewichen, hatte dann gegen den Grand Combin eingedreht und zwischen dem Schwarzsee und der Hörnihütte den Schnappschuß getan: über einem geschlossenen Nebelmeer lag strahlend das späte Nachmittagslicht, das von unten nach oben von Gelb über Grün zu Blau spielte. Davor aber ragte mit der Schattenseite nach vorn eine Felszacke schwarz und langaus gezogen in den Himmel. Drohend, urweltlich, faszinierend. Nirgends habe ich ein derartig starkes Bild vom Matterhorn gesehen. Obwohl man nach Zermatt nicht mit dem Wagen heranfahren kann (er muß in Visp oder in St. Nikolaus in Großgaragen bleiben), ist dieser Ort nicht das stille Bergsteigerdorf von ehedem geblieben. Täglich kommen Hunderte mit der Bahn herauf und fahren dann zu den Aussichtspunkten weiter, über denen sich das Matterhorn mit seinem grazilen Gipfelaufbau scheinbar schwerelos in den Himmel reckt. Aus dem Tal von Aosta kann man aber mit dem Auto bis auf 9 km an das Matterhorn heranfahren. Hierzu muß man in Chätillon in das Val Tournanche abbiegen und dann nach Breuil hinauffahren, über dem der Cervino, wie das Matterhorn hier heißt, wie eine Felsenburg emporsteigt. Ulrich Sempert MÊm Von den Gletschern am Breithorn ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!