Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 10 / 1957 - Seite 13

Unser Test - Opel Kapitän
Bild von auto motor und sport / Nr. 10 / 1957 - Seite 13
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... und für den Privatgebrauch auf die Er zielung privater Langstreckenrekorde keiner lei Wert legt, müßten eigentlich Fahrleistun gen, Raum, zwei Türen und überhaupt die Transportkapazität des Rekord vollauf ge nügen. So ist es auch, und ich gebe zu, daß ich das Mehr an Platz, das der Kapitän bietet, oder etwa seine 4 Türen nicht brauche, immer unter Berücksichtigung meiner speziellen per sönlichen Bedürfnisse natürlich. Dennoch hat der größere Wagen hier einen ganz entschei denden Vorteil, der die Mehrkosten für seine Anschaffung und seinen Betrieb unbedingt - > %■ 'V;; m: m }%: ^CC VT Lv rechtfertigt, und dieser Vorteil ist keineswegs ein technischer, sondern etwas ganz anderes: Man schont Nerven und Gesundheit! Daß dem so sein würde, ahnte ich wohl, aber ich wußte nicht, wie stark sich dieses aus wirkt. Der Unterschied ist tatsächlich frappant, um wieviel weniger irgendeine längere Fahrt ermüdet, bei der man ungefähr das gleiche Tempo einhält wie mit dem Rekord oder sonst einem kleineren Wagen. In den vollen Genuß dieses im Zeitalter der .Manager krankheit so wichtigen Vorzugs gelangt man jedoch nur bei entsprechend vernünftiger Fahrweise. Ich will versuchen zu erklären, was ich unter einer vernünftigen Fahrweise mit dem Opel-Kapitän verstehe. 122 km/st beträgt die Höchstgeschwindigkeit des Rekord, und er hat — bei allerdings ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!