Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 1 / 1991 - Seite 8

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... einer repräsentativen Studie der Hamburger ASK-Marktforschung sind in den fünf neuen Bundes­ ländern bereits 935 987 Au­ tos aus westlicher Produk­ tion zugelassen. Der Anteil der West-Autos am gesam­ ten Autobestand in der ehe­ maligen DDR beträgt damit 21,7 Prozent. Die weit über­ wiegende Zahl der West- Autos ist älteren Datums: Nur 21 Prozent wurden im Jahr 1990 hergestellt. 37 Pro­ zent sind zwischen einem und fünf Jahre alt, 31 Pro­ zent entstammen den Bau­ jahren 1980 bis 1984. Mehr als jedes zehnte Fahrzeug ist bereits älter als zehn Jahre. Neuer Großaktionär Chrysler gegen Übernahme Nach dem Scheitern der Kooperations-Gespräche mit Fiat setzt sich der finan­ ziell angeschlagene Chrysler-Konzern gegen eine mögliche Übernahme durch den kalifornischen Milliar­ där Kirk Kerkorian zur Wehr. Der frühere Besitzer von Filmfirmen in Holly­ wood hat sich für etwa 270 Millionen Dollar fast zehn Prozent des Chrysler- Aktienkapitals angeeignet. Kerkorian weigerte sich bis­ lang, ein Stillhalte-Abkommen mit dem Chrysler-Vorstand zur Begrenzung seines Aktienpakets zu schließen. Chrysler-Chef Lee lacocca fürchtet weitere Aktienkäu­ fe. Um eine Übernahme zu erschweren, bot Chrysler al­ len anderen Anteilseignern den Kauf neuer Aktien zum halben Preis an. West-Autos in den neuen Bundesländern Baujahr 1979 und früher Baujahre 1980 bis ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019