Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 1 / 1991 - Seite 40

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... diger Dreiliter- V6, trotzdem blei­ ben die Fahrlei­ stungen hinter den Erwartungen zurück, die das Design weckt fische Leistung 51,4 kW/L (71,0 PS/L). Hub raum 2959 cnr, Bohrung x Hub 93,0 x 72,6 mm. Verdichtungsverhältnis 10,0:1. Maxima­ les Drehmoment 245 Nm bei 4500/min. Mittle­ re Kolbengeschwindigkeit bei Nenndrehzahl 15,0 m/s. Ölinhalt Motor 5,8 L, Kühlsystem inhalt 10,0 L. Batterie 12 V 70 Ah, Drehstrom­ lichtmaschine 1000 Watt. Wb Fahrwerk Sportlich straffe Fahrwerksaus­ legung, gedämpfte Lastwechsel- Reaktionen, sehr handlich Elastizität 60-100 km/h (IV. Gang) 80-120 km/h (V. Gang) Höchstgeschwindigkeit 5,5s 7,5s 10,5s 18,5s 34,0 s 28,2 s 8,8s 12,1s 235 km/h Wirtschaft­ lichkeit Sammler- Objekt mit Liebha­ ber-Wert, sport­ lichzweckmäßige Ausstattung Kraftübertragung Hinterradantrieb, Fünfganggetriebe. Übersetzungen: I. 3,500, II. 1,956, III. 1,258, IV. 0,946, V. 0,780, R. 3.000. Achsantrieb 3,727:1. Geschwindigkeit bei 1000/min im V. Gang 40,0 km/h. Fahrwerk Einzelradaufhängung vorn mit Querlenkern, Schraubenfedern und Stoßdämpfer, hinten De Dion Achse mit Schräglenkern, Schraubenfe­ dern und Stoßdämpfern. Zahnstangenlenkung mit Servounterstützung, 3'A Lenkradum­ drehungen. Hydraulische Zweikreisbremse mit Bremskraftverstärker, innenbelüftete Schei­ benbremsen vorn und hinten, Bremskraftbe­ grenzer. Feststellbremse auf die ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019