Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 1 / 1991 - Seite 32

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... 6996 4m BHi /. i:-'.: TEST Fiat Tempra 2.0 i.e. SX Ein Raum wird wahr Seine klobig aussehende Heckpartie verrät es: Volumen für Gepäck und Passagiere ist das vordringliche Thema der neuen Stufenheck-Limousine von Fiat. Der Tempra füllt die Lücke zwischen Tipo und Croma. Im Test das Top-Modell mit Zweiliter-Vierzylindermotor. Fiat hat die Tempra-Konkurrenten fest im Visier: die Kofferraum-Autos der Kompaktklasse wie beispiels­ weise VW Jetta und Ford Orion, aber auch die Limousi­ nen der B-Klasse wie den Opel Vectra, ln diesem Segment war Fiat bislang nur schwach vertre­ ten. Denn das kantige Ritmo- Derivat Regata, seit Ende 1989 nicht mehr in Produktion, spielte hier keine besonders glückliche Rolle. Mit dem Tempra soll das ganz anders werden. Rund 18 000 Exemplare will Fiat schon 1991 hierzulande abset­ zen. Die Marketing-Strategen sind sehr darauf bedacht, die Der Tempra bleibt Eigenständigkeit des neuen auch dann gutmütig, Modells hervorzuheben, wennwenn der riesige gleich sich verwandtschaftliche Kofferraum im Heck Züge zum Tipo nicht leugnen vollbeladen ist 34 Test & Technik 1/1991 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Swiss Classic World Luzern 2019