Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

auto motor und sport / Nr. 1 / 1991 - Seite 15

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... erschließen. Zah­ lungskräftig müssen sie aller­ dings schon sein, denn unter 43 000 Mark ist so ein Sechs­ zylinder-Passat sicher nicht zu haben. Der VW-Erfolg hängt aber nicht am Luxus-Passat, er steht und fällt mit dem Golf der dritten Generation, dem Star der nächsten IAA. Trotz nahezu unveränderter Au­ ßenabmessungensoll der neue Goff mehr Innenraum und auch mehr Komfort als sein Vorgänger bieten. Die Stufen­ hecklimousine Jetta wird erst ab Frühjahr 1992 verkauft, um die Markteinführung des neu­ en. unter VW-Regie entwikkelten Seat Toledo nicht zu ge­ fährden. Den Golf III gibt es zweiund viertürig mit Moto­ risierungsstufen von 60,75.90 und 115 PS. Dazu kommen ein 1.9 Liter-Diesel mit 68 PS und der Zweiliter-Vierventiler mit 140 PS für den GT116V(März 1992). Erst 1993 soll im Golf der VR6 zum Einsatz kom­ men. Neben Stufenheckver­ sion (Jetta) und Cabrio wirdes auch einen Kombi geben, um dieses Feld nicht völlig Opel und Ford zu überlassen. [> IHyundai: Die Koreaner steigen im September in Deutschland ein. Ihr Angebot umfaßt den Golf-Konkur­renten Pony, das davon abgeleitete S-Coupé, die neue Mittelklasse-Limousine Lantra und das Spitzenmodell Sonata, das mit einem Dreiliter- Sechszylinder ausgerüstet ist. Jaguar: Nachdem das Debüt des neuen XJ12 auf 1992 verscho­ ben wurde, bleibt als einzige Neuheit für nächstes Jahr der ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019