Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

auto motor und sport / Nr. 1 / 1977 - Seite 25

Bild von auto motor und sport / Nr. 1 / 1977 - Seite 25
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Ein Begriff verdient es, nä her betrachtet zu werden: „das soziale Auto“ oder „das gleiche Auto für jeden", das uns nach dem Tempo limit droht. Entsteht es auf der Basis eines Mercedes 450 SE (da dürfte die große Mehrheit kaum Einwände > \\ as kostet eigentlich ein wertvoller Name? Wir bauten schon Caravans in Serie, als mancher andere noch gar nicht wußte, wie man so was anstellt. Wirverbauten schon Erfin dungen, die andere erst noch machen wollten. Wir waren schon europäisch, als de Gaulle noch ausgiebig sinnierte, was das war und werden sollte. So wurde KNAUS ein Großer in der Caravanwelt. Die berühmte Gruppe (KNAUS, KOMFORT, RE SIDENCE, EIFELLAND, ,WOLF), die überall ein Wörtchen mitzure den hat, wo Caravans in Rede ste hen - und auf Rädern, die die Welt bedeuten. Muß man den großen Namen „mitbezahlen"? V\fenn wir nur reiche Kunden hätten, wären wir längst arm. KNAUS ist auch dadurch populär geworden, daß er - populär war, auch in seinen Preisen! Und daß er dafür eine Leistung bot, bis heute, die nur in großen Serien ökono mischzu verkraften ist. Caravaning soll kein Luxus sein. Den Luxus können wir uns gar nicht leisten. Dafür leisten wir uns ein paar andere hübsche Dinge: ein Pro gramm zum Beispiel, das jeden Anspruch abdeckt - von A bisZgewissermaßen, von Accessoir bis Zubehör (mit einem dicken G da ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!