Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Vergleich der Auto-Teenager - Hobby 5/1960 - Seiten 62 und 63

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... das fern der Parteien Haß und Gunst, aber durchaus nicht im luftleeren Räume stattfindet. Darum wünschen wir uns auch von Herzen einen ganzen Sack voller Proteste — wie es zur Tradition gehört —, auf daß unsere Unter suchung von echter Spannung getragen sei! Zunächst wollen wir aber unsere Konkurrenten vorstellen (siehe Tabelle oben). Unfrisiert — wie im Prospekt So stehen nun die Kandidaten auf der Start linie, serienmäßig wie im Märchen, in dem das Gute belohnt und das Böse bestraft wird. Die Fahrer sind Leute wie Du und ich, keine Cham pions, aber auch keine 'Flaschen', die nicht zu fahren verstehen. Die Startfiagge senkt sich, und ab geht die Post! Nehmen wir an, wir haben die Möglichkeit, die — natürlich geprüften! — Tachometer der einzel nen Wagen von unserem Standpunkt aus zu beob achten, um mit der Stoppuhr unsere Positionsmel dungen geben zu können. Wann zeigen die Tachos 60 km/h? Vorweg stürmt der BMW 700, jetzt: 9 Sekunden! Knapp dahinter Prinz 30, Isar 700 und der Prinz 20: 10 Sekunden! Dahinter der Alcx- 62 ander TS mit 12,8 und danach Alexander, Isar 600 und Fiat 600 mit 14 Sekunden. Der DAF hat inzwischen seine Keilriemen 'spannen' können und schafft die 60 km/h in 16 Sekun den, gleich hinter ihm folgt der Fiat 500 und schließlich das Schluß licht, der 2 CV, der 21 Sekunden braucht. Nach diesen 21 Se ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020