Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Vergleich 300 SL contra Jaguar contra Thunderbird - Hobby 1960 11 - Seiten 82 und 83

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... nie be sonders hervor. Das wurde jedoch in dem Mo ment anders, als sich der Frankfurter einen sportlichen Ford-Thundcrbird, das letzte zwei sitzige Modell, und der Eidgenosse einen Jaguar XK 150 mit 3,8 Liter-Maschine zulegten. Von diesem Zeitpunkt an berichtete jeder der beiden bei allen möglichen Gelegenheiten in höchsten Tönen von den Leistungen seines neuen Wagens. Je begeisterter indessen die Berichte auf der einen Seite klangen, desto mehr wuchs die Skepsis auf der anderen. Ein Wort gab das andere, ein Dritter stolzer Besitzer eines Mercedes-Benz 300 SL kam hinzu , und endlich krachte die Faust eines der drei Kontrahenten aut den Tisch: Schluß jetzt! Ich habe genug von eurer grauen Theorie und euren Traum-Sport-Wagen. Jetzt will ich es wirklieh wissen, und zwar in der Praxis!" Damit schien er den beiden anderen aber nur ein Stichwort gegeben zu haben: Das soll ein Wort sein", rief der eine und sprang auf, auf die Rennbahn Sportkameraden! Deinem müden Schlitten gebe ich schon in der ersten Kurve meinen Auspuff zu schmecken!" Der andere lachte nur geringschätzig: Euch beiden ziehe ich schon am ersten Berg davon." Es hätte weiß Gott an diesem Abend noch ein wüstes Rennen gegeben, hätte nicht der hobby- Reporter, als skeptisch und besonnen gleicher maßen bekannt, dabeigesessen. Er wäre kein mit Benzindunst groß ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019