Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

VW-Porsche 914 - Verkaufsprospekt (1971) - Seite 21

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium PRO Benutzer
  • Premium Light Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Motor 914/6 Ne max = HO PS (C u —J mkp Ne IN) bei 5800 U/min f I | 2000 3000 4000 5000 6000 Drehzahl n (U/min) Er beschleunigt von 0-100 km/h in 9,9 Sekunden. Seine Höchstgeschwin digkeit beträgt 201 km/h. Der luftgekühlte 6-Zylinder-Motor mit 2 Dreifach-Fallstrom-Vergasern ist vor der Hinterachse eingebaut und mit Kupplung, Getriebe und Achsantriebzu einem Block vereint. Die hängenden Ventile sind V-förmig angeordnet und werden über Kipphe bel durch je eine obenliegende Nocken welle pro Zylinderreihe gesteuert. Der drehfreudige Motor ist als Hochlei stungsaggregat konzipiert und verfügt über große Leistungsreserven. Trotz seiner 110 DIN-PS ist er stark gedros selt und damit ungewöhnlich robust und standfest. Die geschmiedete Kurbelwelle ist achtfach gelagert. Die Schmierstellen werden auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten gleich mäßig mit öl versorgt. Es wird in einem Hauptstromfilter gereinigt und von einem thermostatisch geregelten Öl kühler immer auf der richtigen Tempe ratur gehalten. Sein Fahrwerk ist den höheren Fahr leistungen angepaßt und stärker di mensioniert. So sind unter anderem die vorderen Scheibenbremsen innenbe lüftet, die Felgen breiter und mit Hoch geschwindigkeitsreifen versehen. Er bietet eine reichhaltigere Instru mentierung. Zum Beispiel Scheibenwi scher mit drei Geschwindigkeiten, eine elektrisch betätigte Scheibenwaschan lage, eine stärkere Drehstromlichtma- ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020