Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Touring Zeitung Nr. 16/1948, Seite 3 - Test MG Midget TC (1948)

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Registrierter Benutzer (kostenlos)
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... 1250 cm3 Hubraum, Kompressionsverhältnis 7,25—7,5 : 1, hängende, durch Stcssstangen und Kipphebel gesteuerte Ventile, drei fach gelagerte Kurbelwelle, 2 S. U.-Vergaser, elektr. Benzinpumpe, 12-Volt-Batteriezündung, Pumpenkühlung mit Thermostat und Ventilator, Bremsleistung 54,4 PS bei 5200 Touren/Min. Kraftübertragung: Einplattenkupplung, Viergang-Getriebe mit synchronisiertem 2., 3. und 4. Gang, UeberSetzungsverhältnisse 17,3, bzw. 10, bzw. 6,93, bzw. 5,12 : 1, Rohrkardanwelle mit Metallkreuzgelenken, Spiral-Kegelradhinterrad antrieb. Fahrgestell: Chassisrahmen aus Kastenpro filen, •mit Rohrtraversen versteift, in Silentblocs ,5Ä Das Midget-TC-Chassis. Man beachte die Fernschaltung des Getriebes, die steife Stahlblech- Spritzwand mit eingebautem Batterieund Werkzeugkasten, den unter der Hinterachse durchge führten Kastenrahmen und die stark geneigte, verstellbare Lenksäule. (Cliche: «The Motor*) Der M. G.-Midget in Schönwetter-Tenue. Auf dem Instrumentenbrett von links nach rechts der Geschwindigkeitsmesser, das Amperemeter, der Abblendschalter und Hupenkontakt, der Oeldruckmesser, der Tourenzähler mit Uhr, das Kühlwasserthermometer. der Maschine -bunden fühlen, sich mit ihnen unterhalten und auseinandersetzen, seine Künste an ihnen messen und erproben können. Deshalb scheut oder verabscheut er alle Automatismen, pfeift er auf Komfort, gibt ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • ToffenMarch2020