Angebot eines Partners

SwissClassics Revue Nr. 21/1 2009 - Seite 47

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... die Kaiser dann aber sowieso gekippt. Nach rund 200 kaiserlichen Fahrzeugen aus Oschersleben an der Bode stellte man die Produktion offiziell ein. Ein verschaltes Dreirad wurde ca. 1946 in Berlin auf den Strassen gesehen. Mit Theodor Kaiser jun. am Lenkrad. Bekannt, in welchem Zustand auch immer, ist keines mehr. Oder vielleicht doch? Die Familie Kaiser verliess 1938 Jahr Oschersleben und siedelte nach Lehnin über. Theodor Kaiser baute sich hier nochmal ein Auto, ein ganz besonderes, recht raffiniert durchdacht. Zu den drei Rädern kam ein viertes hinzu. Dafür hatten aber jetzt drei Personen auf der breiten Sitzbank Platz. Die Carrosserie war wie ehedem aus Holz und Kunstleder. Nur die Mechanik lief diesmal anders ab. Im Heck werkelten zwei nebeneinander installierte Ford-Eifel/Taunus-Vierzylindermotoren. Jeder konnte für sich gestartet und auch wieder ausgeschaltet werden. Die Vorkriegsund Kriegsjahre Das Fahrzeug wurde kurz vor Kriegsausbruch 1939 fertiggestellt. Die Autobahnen waren schon etwas gediehen, und wie Sohn Theodor Kaiser sich erinnert, fuhr man mit beiden laufenden Motoren schon fast 140 km/h. In Dörfern oder Städten konnte dann einer abgestellt werden. Es wurde also nur die Hälfte Benzin verbraucht und auch weniger CO2 ausgestossen. Nur das war in jener Zeit nicht wirklich ein Thema. Es folgte die schlimme Zeit bis 1945 aber auch danach war es ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.