Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Saab Sonett II - Presseinformationen (1966) - Seite 3

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Der Motor unterscheidet sich etwas von der Standardausführung im SAAB Monte-Carlo 850. Beim SONETT II ist er mit drei Horizontalvergasern und mit einem besonderen Luftreiniger, der nicht soviel Platz nach oben hin benötigt, ausgerüstet. Das Kühlergebläse ist elektrogetrieben und wird je nach Ktihlungsbedarf automatisch anund abgeschaltet. Da der Kühler tief plaziert ist, ist ein separates Ausdehnungsgefäss eingebaut. Auch das Auspuffrohr und der Schmierölbehälter des Motors weicht von der Stand ardausführung ab. Die Motoreingeweide - Bohrung, Hub, Kompression, Spul zeiten, Kurbelachse etc. - dagegen stimmen völlig mit denen der Standard ausführung überein. Das Gleiche gilt für die Kupplung, Getriebe und Dif ferential. Die Maximalleistung des Motors geht bis zu 60 DIN/PS bei 5*200 Umdr/min. Ebenso wie SAAB's erster Wagen mit dem Namen Sonett - der 195& als reines Experimentmodell herauskam und in nur wenigen Exemplaren gebaut wurde - ist auch SAAB SONETT II leicht, niedrig und schnell. Sein Leergewicht be trägt lediglich 660 kg. Vollgetankt und mit vollständiger Ausrüstung wiegt der Wagen ca 710 kg. GQffo des Gesamtgewichtes (einschliesslich Fahrer) ru hen auf den angetriebenen Vorderrädern. Die totale Höhe beträgt nicht mehr als ca 116 cm. Die Breite ist 149 und die Länge 377 cm. Von 0 auf 100 Stundenkilometer kann der SONETT II in 12,5 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • ToffenMarch2020