Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Saab 96 - Verkaufsprospekt (1964) - Seite 7

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Saab-Motor ist ein Dreizylinder-Zweitaktmotor. Er ist kompakt und spritzig und läuft ruhig und vibrationsfrei. Wie in einem Sechs zylinder-Viertaktmotor erhält die Kurbelwelle drei Kraftimpulse je Umdrehung. Der Saab-Motor hat nur wenig bewegliche Teile, er springt auch bei starker Kälte sofort an. Seine Zuverlässigkeit und Verschleißfestigkeit hat er in zahlreichen schweren Wettkämpfen über zeugend bewiesen. Was der Saab an Neuheiten auf weist, konzentriert sich hauptsäch lich auf seine Front und den Mo torraum. Durch eine größere Luft eintrittsöffnung und Verlagerung des Kühlers nach vorn vor den Motor wird der Motor noch bes ser gekühlt. Auch die Heizung wurde verbessert und gibt schon kurz nach dem Anfahren volle Wärme ab. Man kann jetzt eine bedeutend höhere Temperatur im Wagen halten — auch bei der hinteren Sitzbank. Der Kofferraum mit seinem gro ßen, niedrigen und flachen Boden ohne »Schwelle« an der hinteren Kante erleichtert das Verstauen schwerer und sperriger Dinge. Trotzdem wurden Reserverad und Werkzeug unter dem Boden un tergebracht, sind also aus dem Wege und können nicht das Ge päck beschmutzen. Kofferraum beleuchtung gehört zur Standard ausrüstung. Die Vorderräder sind individuell in quer laufenden Federarmen aufgehängt. Un terhaltsfreie, äußere Antriebswellenge lenke Typ-RZEPPA. Schraubenfedern und hydraulische Stoß ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.