Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Saab 96 - Verkaufsprospekt (1964) - Seite 2

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... IST ClGI* Vl/clC|©l"l — richtig durchdacht und richtig konstruiert. Das Ergebnis voraussetzungsloser technischer Überlegungen. Unser Leitgedanke war sicheres und an genehmes Fahren unter allen Fahrverhältnissen. Also gaben wir dem Wagen erstklassige Straßen lage, einen zuverlässigen, wirtschaftlichen Motor, Bremsen, auf die man sich verlassen kann, eine stabile Karosserie, und manches andere. Lassen Sie uns Ihnen einmal unsere wesentlichsten Gedankengänge darlegen, die Saab zu einem so beliebten Gebrauchswagen und zum Sieger in so vielen Wettbewerben machten. Wir über legten uns folgendes: Fahrer und Mitfahrer müssen den besten und sichersten Platz erhalten, also im Mittelteil des Wagens. Frage: Wo bringen wir den Motor unter, wo das Gepäck und den Tank? Setzen wir den Motor nach hinten, wird der Wagen hecklastig, und man weiß nie, wie er sich verhält, besonders bei Glätte. Außerdem muß dann der Tank nach vorn — sicherheitsmäßig eine unglückliche Lösung — und es bleibt nur wenig Platz für das Gepäck. Also: Motor nach vorn, Kofferraum und Tank nach hinten. Nächste Frage: Hinterradoder Vorderradantrieb? Natürlich Vorderradantrieb. Denn das vordere Radpaar wird durch den Motor stärker belastet als das Hintere, hat also bessere Straßenhaftung. Außerdem ver bessern wir damit die Richtungsstabilität des Wagens, und wir können ihm einen ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • RetroClassicsStuttgart2020