Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Reise in die Vergangenheit mit dem Hanomag Komissbrot - Hobby 19/1962 - Seite 102

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... haben keinen zweiten Ahnen, von dem sie so viel gelernt haben, und keinen, von dem sie noch einmal so viel lernen könnten. Vor allem, was die Qualität des damaligen 'made in Gcrmany' betrifft. Das Material ist einfach märchen haft. Die Kurbelwelle ruht in Kugellagern, die einem Lkw entnommen sein könnten. Der obengesteuerte Einzylinder-Vicrtaktcr ist das ragende Denkmal einer Industrie, die noch keine Kosten scheute. Damals waren die Sparkommissare noch nicht ge boren, die heute mehr zu bestellen haben als die Konstrukteure. Es waren freilich nicht nur die Spar kommissare, die dem Kommißbrot das Lebenslicht ausbliesen, so daß es nicht da zu kam, all die Keime, die in ihm wucher ten, zur Blüte zu bringen. 1924 kaufte die Hanomag Böhlers Konstruktion, im März 1925 erschien der Wagen auf der Berliner Automobilausstellung, drei Jahre darauf war alles schon wieder vorbei, trotz eines unerhörten Anfangserfolges und einer bis 102 in unsere Tage fortwirkenden Popularität — obwohl Qualität und Leistung des kleinen Burschen sehr schnell sprich wörtlich geworden waren. Was war passiert? Das Kommißbrot war zu modernI Es gibt da ein Indiz: schon 1926 ver schwand die reine Pontonform des Kom mißbrots, es gab wieder Kotflügel als Konzession an den Publikumsgeschmack. Und wer es sich leisten konnte, klebte auch noch Scheinwerfer und ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer