Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Powerslide Nr. 4 / 1964 Seite 3

Bild von Powerslide Nr. 4 / 1964 Seite 3
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... w a r e n , v e r s c h e u c h e n l a s s e n — e i n Symptom, das den Veranstaltern zu denken gab. Allerdings stellten sich zum Kampf unter der bleichen Fe bruarsonne, die sich selten genug se hen Hess, diesmal weniger reine Werkswagen. Ford entsandte je ein Angliaund Falcon-Team, wobei die Falcons den Monte-Carlo-Wagen gli chen, ohne jedoch Kunststoffkarosse rien aufzuweisen. Chrysler wollte ur sprünglich die Monte-Carlo-Fahrzeuge b e f ü r c h t e t h a t t e n . B a l d n a c h d e m S t a r t f ü h r t e d e r P a r c o u r s v o n d e n A u t o b a h nen weg in die Wälder und ins Seen gebiet. Hier war es den Veranstaltern gelungen, rund 250 km ungepflügte Strassen zu entdecken, die noch nie zuvor für eine Rallye benützt worden waren. Die ersten 1'200 Kilometer waren non stop, d. h. ohne grössere Pausen zu bewältigen. Lediglich während 20 zu gestandenen Minuten durften die Teil nehmer spendierten Kaffee schlürfen. Am Ende dieser Etappe waren bereits 35 Wagen ausgefallen — der hohe Schnee und die ungewohnten kleinen Nebenstrassen hatten ihre Schuldig keit getan. Es folgte nun der zweite Teil: Rück fahrt nach Toronto mit 800 Kilometern über die engsten und rauhesten Strekkenabschnitte Ontarios. Wer nun hier die grosse Siebung erwartet hatte, sah sich allerdings getäuscht. Die Tat sache, dass dieser Teil am Tag befah ren werden konnte und die nicht sehr hohen ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!