Powerslide Nr. 2 / 1970 Seite 29

Bild von Powerslide Nr. 2 / 1970 Seite 29
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... ungefähr soviel Adhäsion verleiht wie ein Teller mit geschmolzener Butter. « W i r h a b e n d i e ( m i t t l e r e n ) G o o d y e a r a u f g e z o g e n » , s a g t e J o h n B a r t o n i n e i n e m a u f opfernden Versuch, unsere gedrückte Stimmung aufzuheitern. Ja, wir waren schon so tief ge sunken, daß sogar Keith Holland seine sonst sprichwörtliche Lebensfreude verlor, besonders, n a c h d e m m a n b e s c h l o s s e n h a t t e , z u e r s t i h n a u f die Piste zu schicken, damit er feststellen könne, wie glitschig es sei... Aber dann kam alles viel besser heraus, als man es erwartete. Es gab keine unsanften Berührungen mit den Abschrankungen, keine tete-ä-queues (von mir schon gar nicht, das versteht sich ja...), keine explodierten Motoren und natürlich auch keine schnellen Rundenzeiten, obwohl 57 Sekunden eigentlich recht wenig waren, wenn man in Betracht zieht, daß man in Clearways überhaupt keine und in der Haarnadel nur sehr wenig Bodenhaftung verspürte. Feststellen wie sich ein Formel 5000 bei vollem Ausfahren ver hält, konnte ich eigentlich nur auf der Start/Ziel geraden, hügelaufwärts und am Ende der unteren Geraden. Sonst mußte man den Wagen wie ein rohes Ei behandeln, mit viel Können, Zehen spitzengefühl undTechnik. In diesem Bestreben - gefühlvoll zu fahren - wird man durch den Tracopräparierten Chevrolet- Motor hinreichend unterstützt, denn ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...