Neuer Anlauf gegen VW - NSU-Fiat Europa - hobby 4/1963 - Seiten 60 und 61

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... eine kleine, leichte, spritzige Limousine, von der im gleichen Jahr auch eine Sportversion heraus.kam: der Zweisitzer 5Ö8 S. 1934 gab es dann den Baliila zum erstenmal viertürig, und dieser Wagen, der auch schon ein Viergang getriebe hatte, steht zweifellos am Anfang jener Reihe, die geradewegs zum 'Europa' führt. Um jene Zeit machte sich auch Vater Porsche die ersten VW-Gedanken. Und als es 1937 mit dem VW soweit war, bohrte man bei Fiat den 1-Liter-Baliila auf 1100 cem auf, und der 'Elfhunderter' war geboren, der dem VW seither wie ein Schatten folgte. Der '1100 E' von 1949 war nur eine Wiederauferstellung des Vorkriegsmodells, aber 1953 gab es den 'Neuen 1100', und der hatte bereits die — im weiteren Ent wicklungsverlauf beibehaltene — Grund form und die einzeln aufgehängten Vor derräder. Am 1100/58 von 1957 und am 'Spezial' von 1960 war dann nur noch gefeilt worden. Der Wagen war ja nach so vielen Entwicklungsjahren sozusagen 60 eines der fertigsten Automobile seiner Zeit. Immer noch schwören Zehntau sende auf dieses konservative kleine Auto mobil, und sie finden nichts dabei, daß es in den Augen anderer doch nur ein alter Hut ist. Hut ab vor dem Mut der Karosserie- Modisten, die den 'Spezial' jetzt zum 'Europa' wandelten! Sie gingen einen in Die Ahnen des ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.