Angebot eines Partners

Motorwelt Nr. 18 vom 3. September 1937 - Seite 9

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... zu einer Zeit im Kraftrad angewendet worden, als man auch beim Kraftwagen noch vielfach mit Kettenübertragung arbeitete. Viele von uns werden sich erinnern können, daß besonders schwere Kraftwagen, wie Omnibusse usw. noch bis in den Krieg hinein Kettenübertragung hatten, wenigstens von einem hinter dem Getriebe liegenden Vorgelege aus auf die Hinterachse. Die Lastwagenkonstrukteure baben ja eigentlich erst nach dem Kriege das Problem des Kardans meistern gelernt. Zugegeben werden muß allerdings, daß gerade die Kraftradbauer es mit dem Kardan auch nicht leicht hatten. Die Einzylinder- ?N der belgischen Fabrik, die als erstes Modell mit Kardan ausgerüstet war, erlebte allerlei Brüche. Auch ein übergroßes, außerhalb des Kurbelgehäuses liegendes Schwungrad half mcht über diese Schwierigkeiten hinweg. Erst der Vierzylindermotor mit seiner größeren Elastizität half dem Kardan im Motorrad richtig auf die Beine. In Frankfurt versuchte es vor dem Kriege Moser mit einem großen Zweizylinder und Kardanübertragung. Nach dem Kriege qriff BMW dieses Problem auf und vcrhalf dem Kardan in wenigen fahren zu einem Siegeszug im Kraftrade. Krieger <ö Gnädig, Stock und Triumph bauten mit Erfolg Einzylinder mit Kardan- übertragung, Zündapp Einund Zweizylinder. Vorhin wurde schon einmal die Vchwungscheibe erwäbnt. Bei den Motorrädern war schon jahrelang die eingekapselte, im Kurbelgehäuse ...
Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!