Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Motorwelt Nr. 18 vom 14. September 1936 - Seite 42

Bild von Motorwelt Nr. 18 vom 14. September 1936 - Seite 42
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... ist ein nettes Ding, wirklich nettes Mädchen. Und die Butterbrote, die sie im Nu heruntcrschmicrt, na, die schmecken toffte. So denkt er. Hinter Burg wird die Chaussee ein bißchen unangenehm. Man muß mit zwei Händen das Steuer fest fassen. Er kaut mit vollem Mund und denkt an das Mädchen. Verdammt, sagt er so für sich hin. Verdammt... Die Straße nack Genthin geht links ab. Hier muß ich aufpassen, die Strecke kenne ich nicht. Ein Lastzugfahrer müßte alle Straßen kennen. Bald kommt die Ablösung. Willi, der Beifahrer, ist schon wach. Hort, wie er grölt! Er liegt in der Koje des Allhängers, des schwergeladenen Anhängers, und singt sich eins: Liebchen ade, Scheiden tut weh! Der Kerl hat eine Stimme zum Kokssuchcn. Der Motor summt. Der Wind kommt von Südwest. Er steht im Rücken. Hinter Brasow stoppt der Lastzugfahrcr ab und pfeift zweimal kurz. Das ist so üblich unter den Fahrern, das heißt: Ablösung vor! Willi soll eine Stunde fahren. Der Lastzugfahrcr geht in die Koje. Decke und Mantel wärmen ibn. Er schließt die Augen und versucht zu schlafen. Er schläft. Indessen huschen die Schatten der Bäume draußen vorbei. Es ist Vollmond. Die Landschaft ist eigenartig silbrig. Die Felder liegen unter hellen Schleiern. Die Bäume glänzen manchmal. Dann und wann tanzen ein paar Lichter über das Gesicht des Schlafenden. „Lichter geben Träume", heißt ein Spruch unter den ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!