Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Lamborghini 400 GT gegen Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S - Motor Revue 60-4/1966 - Seite 33

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Premium
Lieber Leser, liebe Leserin,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... bekannte Maß nahmen an der Aufhängung entge genwirken, aber ist man, wie es bei einem straßengängigen Wagen der Fall ist, darauf angewiesen, vorn und hinten die gleichen Felgen und womöglich auch die gleichen Reifen zu verwenden, kann man ein über mäßiges übersteuern im Grenzbe reich, das die erreichbare Kurvenge schwindigkeit erheblich herabsetzt, nur dadurch verhindern, daß man den Wagen bei niedriger und mitt lerer Seitenkraft stark untersteuernd •macht. Diesem Prinzip ist man auch bei Porsche gefolgt, und bei norma ler Kurvengeschwindigkeit ist der Schlupf an den Vorderrädern so groß, daß sich dessen der Fahrer klar bewußt ist und, bis er sich daran gewöhnt hat, das Gefühl entsteht, der Wagen ließe sich nur ungenau lenken. Da das Unterund übersteuern sich aus der Differenz zwischen dem vor deren und dem hinteren Schlupfwin kel ergibt, ist es um so ausgeprägter, wenn diese einen größeren Wert haben; das gleiche gilt für den seit lichen Schlupf des ganzen Wagens bei einer gegebenen Seitenkraft. Man muß sich daher fragen, warum man bei Porsche, wenn man schon für den 911 S neue Leichtmetallräder entwickelte, diese nicht mit breite ren Felgen versah, die — eventuell auch mit breiteren Reifen — dazu beigetragen hätten, den Schlupfwin kel unter gegebenen Bedingungen zu verringern. Viereinhalb Zoll sind heutzutage für ein so ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • ZG Premium Promo Eigenwerbung