Lamborghini 400 GT gegen Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S - Motor Revue 60-4/1966 - Seite 30 (Grosse Ansicht)

Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... sinkt (wenn man auf der Landstraße nicht über 130 geht und nicht allzuviel schaltet, sind 13 Liter/100 km gut zu erreichen), bleibt er beim Ferrari er staunlicherweise fast unverändert. Dies wurde zwar bei sehr schlechtem Wetter gemessen, aber es ist trotz dem kaum anzunehmen, daß man einen Ferrari mit weniger als 20 Li ter pro 100 km bewegen kann. Für den Lamborghini haben wir auch hier keine Vergleichsbasis. Sobald die Windgeräusche wegen der verminderten Geschwindigkeit in den Hintergrund treten, übertref fen die beiden italienischen Wagen den Porsche, dessen Motorund, vor allem Getriebegeräusche mehr in den Vordergrund treten: Das stark hörbare Getriebegeräusch zu ver mindern oder wenigstens besser zu isolieren, ist eine Arbeit, die die Por sche-Ingenieure möglichst bald ins Auge fassen sollten. Auch im Ferrari GTC kann man das mit dem Diffe rential verblockte Getriebe hören, aber in diesem Falle handelt es sich nur um ein leises Weinen. Alle drei Getriebe lassen sich gut und schnell schalten, das vom Porsche aber am besten. Der Porsche und der Ferrari haben das gleiche Schaltschema, mit dem ersten Gang ganz links und nach hinten und den übrigen vier Gängen in der gleichen Anordnung wie in einem Vierganggetriebe, während der Lamborghini die ersten vier Gänge in der normalen Stellung hat und den fünften rechts vorn, wie bei ...
Quelle: Archiv
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...