Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Citroën DS gegen NSU Ro 80 im Supertest - Hobby 14/1968 - Seiten 68 und 69

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... RJ Armaturenbrett aus Kunststoff, BJ'fl reichhaltige Polsterung. Verbund- HPjr»M glas für Windschutzscheibe. HH Vorbildliche Wintertaughchkeit jK^fl durch Frontantrieb mit hoher Be- H^tfl lastung der Vorderachse Heizung K4±fl gut. Gurteiieifen-Bestuckung auch ^^E9 für 'Winterbetrieb prädestiniert i I Wertungsgruppe Fahrleistungen 68 DS 21 Hohe Belastung der Vorderachse, überlanger Radstand machen den' DS 21 in schnellen Kurven unhand lieh. Starke Untersteuerungsten denz, hohe Lenkkraft, um denWa gen in die Kurve hmeinzuzwingen. Motor des Testwagens war nicht in bester Verfassung. Mit Ver gleichswagen wurden bessere Be schleunigungswerte erzielt. Beim Testwagen war Servo nicht einwandfrei, daher schwerere Lenkarbeit, vor allein auf schnei len Bergund Kurvenstrecken. Für sportliche Fahrweise (Berg. Wedeln) und beim Parken ausge sprachen unhandlich. Massive Türgriffe und andere Kur beln und Hebel sollten tunlichst entschärft werden Gefahr, daß Kunststoffdach bei schweren Un fällen herausspringt und Dachstre ben beim Überschlagen abknicken. Fehlende Innenentluftung laßt Scheiben leichter beschlagen. Gesamtpunktzahl: Punkte 10 7 7 10 8 7 7 9 65 strukteure von vornherein ziem lich unterschiedliche Ansprüche verwirklichten. Der brandneue gro ße Wankel aus Neckarsulm ist zwar auch eine echte ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • RetroClassicsStuttgart2020