Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

Autos für das Auge - Coupés im Vergleich - Hobby 14/1975 - Seite 26

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Ghia) Toyota Celica 1600 LT Renault 15 TL Fiat 128 1300 SL 26 VW Scirocco TS Fiat 128 1300 SL 59 Punkte Ein temperamentvolles Auto für kleingewachsene Passa giere. Sehr preiswert und doch sehr gut ausgestattet, fällt er lärmempfindlichen Leuten doch sehr auf die Nerven. Er holt aus dem 1300- ccm-Motor viele PS heraus, ist überaus drehfreudig, doch sind die hohen Drehzahlen eben nicht zu überhören. Er ist vom Raum und von der Tragkraft her am wenigsten familienfreundlich, eher ein Spaßauto für jüngere Leute. Denn das Fiat-Coupe ist das billigste Auto im Test! Toyota Celica LT 58 Punkte Ginge es nach den Arma turen allein, würde er weiter vorn rangieren. Doch die hochliegende Gürtellinie, die etwas primitiven Sitze und anderes zeigen, daß das Karosseriekonzept überaltert ist, jedenfalls für europäi sche Maßstäbe. Dennoch liegt die Celica zwischen Fiat und Renault noch sehr gut, das verdankt sie denjenigen unter unseren Testern, die die Celica schätzen lernten. Renault 15 TL 57 Punkte Es sind ja nur zwei Punkte, die den R 15 vom Fiat trennen. Er holt nur mäßige 60 PS gegenüber 75 PS des Fiat aus dem 1300-ccm-Motor heraus, dennoch gibt es Leute, die den gedrosselten Langhuber mögen. An Familienfreundlichkeit nimmt es der R 15 mit dem Capri II auf, und im Fahrkomfort liegt er mit seiner Langhubfederung vorn. Die ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • RetroClassicsStuttgart2020