Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 8 / 1952 vom 27.Feb.1952 - Seite 23

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... mit 170 km/h Spitzengeschwindigkeit. Merkmal der verschiedenen Modelle des Typs 1900 ist die sehr weitgehende Angleichung der Teile und der Konstruktionseinzelheiten von Motor, Aufbau und Fahrwerk an das Grundmodell der Limousine. So wurde die Leistung zwischen den normalen 80-PS-Motoren und den im Modell 1900 C eingebauten und auf 100 PS, bzw. auf 95 PS gezüchteten Motoren nach den Angaben des Herstellers allein durch die auf 5500, bzw. 5200 gesteigerte Drehzahl, eine auf 7,75 : 1 leicht erhöhte Verdichtung und durch die Verwendung eines Weber-Fallstrom-Doppelvergasers gesteigert. An Stelle des einfachen Weber-Horizontaloder Solex-Fallstromvergasers mit 36 mm Ansaugrohrdurchmesser wurde der mit einer zusätzlichen Beschleunigerpumpe versehene Weber- REISESPORTWAGEN Blick In den Kofferraum des Coupe 1900 C. Auch hinter den beiden Sitzen können Gepäckstücke versorgt werden. 40-DC-A-3-Fallstrom-Doppelvergaser mit 40 mm Saügrohrdurchmesser gewählt, der wie alle Weber-Vergaser Anlass-, Sparund Volleistungsstellungen besitzt. Um für alle Betriebsbedingungen, sowohl im Teillastbereich wie im Vollastbereich, ein günstiges Gemisch zu erhalten, sind die zwei Drosselklappen mit 26 mm und 28 mm Durchmesser in Registeranordnung geschaltet. Die zweite Mischkammer mit der zweiten Haupldüse tritt erst von einer gewissen Gaspedalstellung ab in Funktion, also ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.