Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 7 / 1991 vom 14. Februar 1991 - Seite 20

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Leute, die vorwärtskommen. IT13ZD3 Für ein itfü der azna ganz schön flach usgeko en. Das Sehenswerteste am Mazda 323 Fmit fünf Türen ist das, was Sie bei ihm nicht sehen: seine fünfte Türe. Sieht er von aussen wie ein sportliches Coupe aus, bietet er innen alles, was eine bequeme Limousine braucht. Am Mazda 323 F hat deshalb die ganze Familie Freude. Der Papi, weil er mit ihm ab und zu ein paar sportliche Runden drehen kann. Die ganze Familie, weil sie in ihm viel Platz hat. Auch für viel Gepäck. Öffnen Sie beim 323 F nämlich die fünfte Türe, sehen Sie das, was Sie sehen möchten: nichts. Mit heruntergeklappten Rücksitzen warten über 1000 Liter Luft nur darauf, von viel Gepäck verdrängt zu werden. Neben viel Platz für Gepäck und Familie finden Sie im Mazda 32 3 F aber auch sonst alles, was Sie in einer Limousine finden möchten: getönte Scheiben, von innen verstellbare Aussenspiegel, höhenverstellbares Lenkrad (LX), Zentralverriegelung (GLX), bequeme Schalensitze, Servolenkung, elektrische Fensterheber und Stereo- Radio-Kassettengerät (GT). Unter der Motorhaube sieht es dann sportlich aus. Sie fahren entweder mit einem 1,6-Liter- Einspritzmotor mit 87 PS oder mit einem 1,8- Liter-Einspritzmotor mit 16 Ventilen und 106 PS oder mit einem 1,8-Liter-Einspritzmotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen und 131 PS. Und für welchen der drei Motoren Sie sich auch immer ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Hiscox