Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 53 / 1948 vom 15.Dez.1948 - Seite 7

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Steinemann. Geneve: Mantchoisy 5. A., 68^70, rue Montchoisy. Schaff hausen: W. Fischer, Spitalsträsse 5. St. Gallen: Franz Klaiber, Stern.ackarstr. I. Solorhurn. Fritz Weber, Bahnhofplatz. Tessin: P Mazzucfielli, tueänb. Thom W. de Berti, KaSernenstrasse 1. Waädt o«d Wollis: MajestieS.A., ,4$, ovenue de Morges. Yverdon: Gribi & Leuba. Züriehi J. H. Keller AG., Bonnhofstr. 1. Aus der Montage Suisse der General Motors Biel. Hier die neuesten Aufnahmen aus der Montage-Fabrik der General Motors Suisse S.A. in Biel. Möchten Sie nicht einmal persönlich diesen interessanten Betrieb besichtigen? Kommen Sie bitte! Die Bilder und Köpfe charakterisieren die Gewissenhaftigkeit, die Präzision, ja sogar die Liebe mit der jeder Handgriff von schweizerischen Arbeitern ausgeführt wird. Wir laden Sie freundlich ein, persönlich ein* mal in unseren Montagehallen dem laufen* den Band zu folgen, das täglich 10-12 Automobile erstehen lüsst Sie werden dann begreifen, warum die Zuverlässigkeit und die Qualitätsarbelt der General Motors-Automobile überall so gerühmt werden und warum die Schweizer Automobilisten diese aus den Bieler Werken stammenden Marken bevorzugen. MOPAH-teile werden unter der Kontrolle der Chrysler. Corporaf.on hergestellt. Sie sind au vollkommene Qualität und Genauigkeit hin geprüft und darum das Vorteilhafteste für Ihren Dodge-Wagen Wir hoben «in grosses ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • HERO 1000 Mile Trial