Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 52 / 1991 vom 19. Dezember 1991 - Seite 11

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Gnade. An Sonnund an Feiertagen sollen die Tankstellen imSüdtessin geschlossen bleiben. Sollte der italienische Benzinpreis dem schweizerischen angeglichen werden (oder umgekehrt), müsste man wieder über die Bücher. Die eingeschränkten Öffnungszeiten sollen ab Februar 1992 gelten. wr. Nummern versteigert Ganz nach englischem Muster hat der Kanton Genffäm; 14. Dezember eine Anfall!-ausgewählter Nummernschildpaare bzw. Polizeikennzeichen versteigern lassen.) Es handelte sich um besonders niedrige und runde Zahlen. Die Gant hat durchaus gebracht, was von den Initiativen Behörden erwartet wurde, bezahlten doch die zahlreichen Interessenten für 64 Schilderpaare insgesamtFr. 86 900. —, was einen Durchschnittspreis vonknapp Fr. 1360.— ergibt. Den Rekordpreis erreichtemit Fr. 7000.— die einem Liebhaber offenbar besonders zusagende Nummer«GE 4000». Weil die Ziffer 5 in seinem Glauben Glück bedeutet, bezahlte ein Marokkaner für das Schilderpaar«GE 55555» 6000 Franken. — Vielleicht nehmen sich andere Kantone ein Beispiel, wieman den Staatsfinanzen zu einem Zustupf verhelfen unddabei erst noch den Bedürfnissen mancher Autofahrer entsprechen kann. rg Zweierlei Register Auf den kommenden 1. Januartreten verschiedene Änderungen in Kraft, die das Strassenverkehrsrecht betreffen («AR» 48/1991). Künftig werden diekantonalen Strafkontrollen aufgehoben und ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • SC76_Sujet_1