Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 50 / 1990 vom 06.Dez.1990 - Seite 41

Bild von AR-Zeitung Nr. 50 / 1990 vom 06.Dez.1990 - Seite 41
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... Fahrzeug hö- her, da der ASC-Regler bestrebt ist, das Motormoment im Bereich des Reibwertmaximums des Low-(i-Rades einzuregeln. Das Traktionspotential der ASC beträgt für das gewählte Beispiel 40% der ASC + T und ist somit zehnmal höher als das des ungeregelten Fahrzeugs. Durch die Kombination eines Selbstsperrdifferentials mit einer ASC kann auch auf \L- Split-Fahrbahnen eine höhere Traktion realisiert werden. Für die üblicherweise verwendeten 25 1/2-Sperren lassen sich mit dieser Kombination für das gewählte Beispiel 56 % der ASC + T-Traktion erreichen. Die ASC + T ermöglicht durch eine radindividuelle Ausnutzung des Reibwertmaximums die höchste Traktion, wobei die Leistungspotentiale allerdings abhängig von der jeweiligen n-Split-Konfiguration quantitativ unterschiedlich ausfallen können. Beide Systeme, sowohl die ASC als auch die ASC + T, bieten durch die Einbindung von EML und DME in die motorseitigen Regelkreise eine besonders fein abgestufte Regelung des Motormoments, die sich entsprechend positiv im Fahrkomfort bemerkbar macht. Die ASC + T ist ebenso wie das ABS als Addon-Aggregat in die bestehende Bremsanlage in Reihe zwischen Bremskraftverstärker und Radbremse angeordnet. Hierdurch wird eine unabhängige hydraulische Feinoptimierung beider Systeme erreicht. Die Ergebnisse dieser Optimierung zeigen sich nicht nur in entsprechender ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!