Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 5 / 1948 vom 04.Feb.1948 - Seite 10

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Motoren-Prüfstände nach Bedarf in Betrieb zu halten), verlassen jetzt stündlich etwa 8 Wagen der beiden Typen, mit eingerechnet die Camionnetten, das Fliessband. Würden mehr als nur 16 000 t Stahlhalbzeug dies war die Menge des Jahres 1947 zugeteilt, so würde auch die Maximalkapazität von 18 Fahrzeugen pro Stunde eine ganz andere Ausnutzung dieser modernen Anlagen und damit eine weit rationellere Rechnung der Gestehungskosten ermöglichen. Tatsächlich könnte Simca heute 710 Fahrzeuge pro Woche oder 2000 im Monat herausbringen, statt knapp die Hälfte, wie dieß gegenwärtig der Fall ist. Der Betrieb führt mit zum Teil jüngerem, neu angelerntem Personal die 45-Stunden-Woche durch. Ein Arbeiter bedient aber heute im allgemeinen nur eine, anstatt wie vor dem Krieg drei Maschinen. Die Nichtausnutzung der Kapazität wirkt sich bei einem Werk wie bei Simca nicht nur zum Schaden des Inlands-, sondern auch des Weltmarktes aus, zeigten doch die Amerikaner beim letzten Pariser Salon derart reges Interesse für den neuen « Simca 6 » (der in der « Automobil-Revue » bereits beschrieben wurde), dass theoretisch eine unbegrenzte Zahl dieser neuen Wagen, deren erste Exemplare unter normalen Bedingungen die bis dann umgestellten Fliessbandanlagen Anfang August verlassen sollen, exportiert werden könnten. Indessen hat 6ich der Export der bisherigen Typen befriedigend ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019