Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 39

Bild von AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 39
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... dritten Gang eine Geschwindigkeit von 140 km/h in weniger als500 m erreichen.» Man war damals recht zügigunterwegs, sofern man konnte, aber die meisten konnten nicht. Einer der Hits jener Tage war nebendem Käfer der Ford Cortina: 1200er-Motor, 48 PS, 125 km/h Spitze, 7355 Franken teuer. Schon ziemlich heiss die GT-Version mit 1,5-Liter-Motor und 75 PS, da lagen atemberaubende 150 km/hdrin. Preisschild: 9030 Franken. DER LOTUS CORTINA KOSTE- TE 1966 Fr. 14 650-, also doppelt so viel wie die Basisausführung;ähnlich verhält es sich mit dem M3 heutzutage. Was wir daraus folgern: Der schnelle Ford imKleid einer Grossserienlimousine war Mitte der Sechziger ein aussergewöhnliches Auto, welches die durch ihn richtig in Schwunggekommene Tourenwagenszene im Rennsport eindrücklich dominierte. Entweder das hintere oder das vordere kurveninnere Rad hingfast immer m der Luft, gleichgültig, ob der Pilot Jim Clark, Trevor Taylor oder Peter Arundell hiess. Auch Schweizer Rennfahrer wie Arthur Blank beherrschten dieses Kurvenswingen. Ein gross gewachsener, bärtiger Mann aberwird für immer als der Cortina- Treiber schlechthin in der Erinnerung haften bleiben: Sir JohnWhitmore. Sein Fahrstil ist ebenso legendär wie sein diskreter Auftritt neben der Piste. Im Zuge privater Siegesfeiern soll er freilich ganz und gar nicht introvertiert gewesen sein. Seme Erfolge im ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...