Bild Kooperations-PartnerBild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 25

Bild von AR-Zeitung Nr. 49 / 2000 vom 7. Dezember 2000 - Seite 25
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 4.10
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 95.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 169.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 610'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... fraglich. Sie könnte erneute Ablenkung bedeuten, die der auf das Geschehen vor dem Fahrzeugkonzentrierte Fahrer im Gefahrfall am wenigsten brauchen kann. Und wenn, so lautet ein Einwand, er auf Glatteis gerät? Dann nutzt ihm eine solche Warnung überhaupt nichts. Was soll er denn dann unternehmen, was dieBremse nicht besser könnte? Der Autofahrer erwartet, dass sich sein Auto in jeder Situation optima] abbremsen lässt - nicht mehr und nicht weniger. Wie es das macht, ist ihm völlig gleichgültig. Der optimalen Abbremsung ist man durch EHB ein deutliches Stück näher gekommen. Nun sollte es den Herstellern gelingen, die ABS-Funktion auch auf trockenem Asphalt oder Beton so zu optimieren, dass wirklich die minimalsten Bremswegeerzielt werden und kein Meter verschenkt wird. Hans Albert Beller, scheidender Vorstand von Continental-Teves, sprach in seinem Vortrag das «30-Meter-Auto» an, nämlich das Auto, das sich aus 100 km/h in nur 30 m abbremsen lässt. Davon sind wir noch ein Stück entfernt. ZUM OPTIMALEN PEDALGE- FÜHL Schon vor Jahren hatteBert Breuer mit seinem Institut an der TH Darmstadt das Pedalverhalten der verschiedenen Automodelle untersucht und aus den Ergebnissen sowie den abweichenden Wünschen vieler Autofahrer eine ideale Pedalkraft- Kennlinie entwickelt. Ulrich Stoll bestätigte, wie schwierig es gewesen sei, die unterschiedlichsten ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Loading...