Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 48 / 1948 vom 10.Nov.1948 - Seite 15

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... einen originellen Prüfungstag organisiert. Die Versuche fanden auf der Rennstrecke in Goodwood-Park statt, einem der grössten englischen Landgüter, das einem Vizepräsidenten der Vereinigung, dem Herzog von Gordon andRichmond, gehört. Goodwood Park liegt etwa 80 km südlich von London und ist durch Pferderennen weltberühmt geworden. Heute bietet Goodwood jedoch durch eine umgebaute Rollbahn eines Flugfeldes, die nunmehr eine geschlossene Rundstrecke mit einigen Kurven bildet, auch für den Automobilsport Interesse. In sehr grosszügiger Weise haben die englischen Automobilwerke insgesamt etwa 25 verschiedene neue Fahrzeuge nach Goodwood gebracht, wo sie Sonntag, den 31. Oktober, der englischen und ausländischen Fachpresse zurVerfügung standen. Die Organisation dieser Veranstaltung hatte der Royal Automobile Clubübernommen, und dank der Hingabe der Leiter und Mitarbeiter wurde dieser « Test-Tag » einSymbol des Strebens der englischen Industrie, ihre Exporttätigkeit mit neuartigen Mitteln propagandistisch geschickt zu unterstreichen. Es versteht sich von selbst, dass auf einerschnellen Rennstrecke nur bestimmte Eigenschaften eines Fahrzeugs geprüft werden können und es ausgeschlossen ist, ein äbschliessendes Urteil abzugeben. Insbesondere war es nichtder Zweck dieser Prüfungen, Zahlenangaben in bezug auf Fahrleistungen etc. zu ermitteln. Im- ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • SC76_Sujet_1