Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 47 / 1980 vom 13.Nov.1980 - Seite 9

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... bei Schweizer Veranstaltungen (im Inund im Ausland) als vorbildlich gelten. Der S + R-Staffel Schweiz stehen heute vier Fahrzeuge (VW, Renault, Die bisherigen Gewinner der BP Racing Trophy 1965 Joseph Siffert 1966 Jean-Jacques Thuner 1967 Rico Steinemann/ Dieter Spoerry 1968 Joseph Siffert 1969 Peter Schetty 1970 Clay Regazzoni 1971 Xavier Perrot 1972 Georges Filipinetti 1973 Herbert Müller 1974 Clay Regazzoni 1975 Emanuel De Graffenried 1976 Manfred Schurti 1977 Markus Hotz 1978 Marc Surer 1979 Claude Haldi Die BP Racing Trophy soll grundsätzlich nur einmal an dieselbe Person oder Organisation vergeben werden. Ausnahmen wurden aufgrund von besonders hervorragenden Leistungen bei Joseph Siffert und Clay Regazzoni gemacht. Volvo, Talbot) zur Verfügung. Die Ausrüstung dieser Wagen bietet Gewähr, dass die Helfer einem verunfallten Fahrer in praktisch jeder Situation Hilfe bringen können. Nebst einer leistungsstarken Halon-Löschanlage sind auch Brechwerkzeuge, Gurtenmesser, Bindemittel für 01, Besen, hydraulische Pressen usw. in jedem Wagen vorhanden. Wie viele Staffelfahrzeuge bei einem Rennen jeweils eingesetzt werden, hängt in erster Linie von der Länge der Piste ab. Grundsätzlich soll die Zeit, die der Rettungswagen von seinem Standort bis zum verunfallten Fahrzeug benötigt, 30 Sekunden (etwa ein Kilometer) nicht überschreiten. Die Organisation ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung