Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 46 / 1963 vom 24.Okt.1963 - Seite 14

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... und auch in höher gezüchteter Form gut ins Konzept dieses Heckmotorfahrzeugs passen. Diesem ausgesprochen sportlichen Experimentiertahrzetfg lassen die amerikanischen Ford-Werke jetzt einen zweiten Mustang folgen, der wiederum zum Abtasten des Publikumsinteresses dient. Er wurde von den gleichen Stilisten entworfen wie der Mustang-Sportwagen. Im Gegensatz zu diesem besitzt er aber eine konventionelle Kraftübertragung mit einem 275- PS-V8-Motor, wie er im Ford-Cobra- Sporrwagen verwendet wird. Der Mustang II wird mit einem normalen Vierganggetriebe ausgerüstet Das Schwergewicht des Experiments liegt demnach in der Karosserielinie und der sportlichen Innenausstattung mit breiter Mittelkonsole. Ford bereitet noch weitere derartige Fahrzeuge vor, die unter der Bezeichnung Allegro und Cougar II auf den internationalen DIE NEUE AMERIKANISCHE FORD-LINIE Der an. Sie ist vom Mustang-Sportwagen beeinflusst Automobilausstellungen die Runde machen werden, um dann als «styling experimental cars> an der New-Yorker Weltausstellung im April 1964 in Erscheinung zu treten. Die Herkunft des Mustang II aus dem gleichen Studio der amerikanischen Ford-Werke ist unverkennbar, Mustang II deutet als Testfahrzeug für die Publikumreaktion die neoe Linienführung der Ford-Waganund hat ihre Vorgänger im Thunderbird und im englischen Ford Corsair. SPORTLICHER MUSTANG II Der ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019