Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 45 / 1980 vom 30.Okt.1980 - Seite 1

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... härtesten Arbeitskampf der Nachkriegszeit», wie man sagte - hatten die Angehörigen des mittleren und des unteren Kaders und die Arbeiterschaft die Nase voll: Gegen den Willen der Gewerkschaftsführer und in offener Ablehnung der von ihnen verordneten Konfrontationsmedizin gingen rund 40 000 Arbeiterinnen und Arbeiter, die vielgerühmte «Basis» also, auf die Strasse, um für die Beendigung des Ausstandes und die Wiederaufnahme der Arbeit zu demonstrieren. Und siehe da: die Gewerkschaftsbosse sahen sich endgültig ins Abseits gestellt, gingen in sich und gaben nach. Seither wird bei Fiat - deren Schicksal für die gesamte italienische Industrie Signalwirkung hat - wieder gearbeitet, trotz der Tatsache, dass Fiat rund 23 000 Arbeitnehmer einstweilen dem Arbeitsprozess entziehen und der Lohnausgleichskasse überantworten muss. Mehr noch: Seit langem war der «Absentismus», d. h. die Abwesenheit vom Arbeitsplatz, nie mehr so niedrig wie seit dem «Aufstand der Basis»: Rund 95 Prozent der Beschäftigten arbeiten. Ähnliches ereignete sich in den letzten Monaten auch in England, wo BL Limited eine ähnliche Signalposition einnimmt wie Fiat in Italien: Noch selten herrschte dermassen Ruhe und Ordnung in der Automobilindustrie wie heuer, wo man auf über 98 Prozent streikund stö- rungsfreie Arbeitszeit zurückblickt. Das Verdienst fällt in erster Linie dem ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Hiscox