Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 45 / 1971 vom 21.Okt.1971 - Seite 5

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... Aussenstrecken wurde vor allem vorgeschlagen, das Tramtrasse durch Verkehrsinseln oder Begrenzungselemente. Linksabbiegeverbote und Halteverbote während der Spitzenstunden freizuhalten. Zusam- Passstrasse über den Gol de la Croix offiziell eröffnet Die bereits in «AR» Nr. 37 erwähnte neue Passstrasse über den Col de la Croix wurde am 27. September offiziell eingeweiht. Die 16 Kilometer lange Strasse verbindet Villars sur Ollon mit Les Diablerets. Sie ist für die Forstund Landwirtschaft und den Tourismus dieser Region von Bedeutung. Da die finanziellen Fragen der Schneeentfernung noch nicht gelöst sind, wird die Strasse im kommenden Winter geschlossen bleiben. Mit der Vollendung dieser mit. einem Kulminationspunkt von 1778 m höchsten Passstrasse des Kantons Waadt konnte eine hundert Jahre alte Idee verwirklicht werden: bereits 1872 hatte die Bundesversammlung einen Kredit von 90 000 Franken bewilligt, für ein nicht ausgeführtes Projekt. Der Bau der Strasse kostete heute elf Millionen Franken. ' s. KANTON GENF: 50 Millionen für den Strassenbau Der Staatsrat des Kantons Genf hat dem Grossen Rat ein Gesuch zur Genehmigung der Aufnahme eines Anleihens von 50 Millionen Franken unterbreitet. Dieser Betrag soll für dringende Arbeiten auf dem Strassenbausektor verwendet werden. Wichtigstes Projekt ist die Korrektion der sechs Kilometer langen Strasse ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Hiscox