Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 44 / 1948 vom 13.Okt.1948 - Seite 15

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... MIN1CAR GRAND LUXE. Als Kontrast zum superspartanischenCitroen zeig) Renault eine Sonderausführung des Heckmotortyps mit Lederpolsterung, Schiebedach, Radio, PlexiglascKristallt-Knöpfen und weiteren verchromten Details Am Vorabend war er im Salon, und an der Eröffnung wurde er erstmals enthüllt. Ein Schrei der Entrüstung erklang in der ganzen Pariser Presse, und die ersten Besucher lachten laut heraus, als sie die kleinen, aluminiumgrau gespritzten Ausbünde der Hässlichkeit erblickten, die als « Citroen 2 CV » angeschrieben waren. Man fühlte sich von Citroen an der Nase herumgeführt, und in der Tat scheint man sich am. Quai de Javel um die öffentliche Meinung sowohl in der Presse wie auch beim Mann auf der Strasse, für den ja das neue Modell besonders bestimmt ist, wenig zu kümmern. Um was handelt es sich nun hier? Unserer Meinung nach hat Citroen mit seiner neuen Konstruktion etwas geleistet, was nur mit dem Wort Revolution gekennzeichnet werden kann. Während bisher fast jeder kleine Wagen, selbst in gewissem Masse der deutsche Volkswagen, in Grosse, Fahrleistung, Aussehen und Bauart eine Verkleinerung und Vereinfachung des früheren «Luxuswagens » darstellte, bildet der Citroen 2 CV eine völlig neue Fahrzeugkategorie. Er ist das Transportgerät für jedermann, ein viersitziges Fahrrad, ein « fahrbarer Untersatz », oder wie immer man das Ding nennt. Seine ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Oldtimer Galerie Toffen