Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 

AR-Zeitung Nr. 40 / 1980 vom 25.Sep.1980 - Seite 1

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte, um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen.
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
  • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
  • Sie haben keinen Benutzernamen?
    Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
  • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... September 1980 75. Jahrgang Erscheint wöchentlich AZ 3000 Bern 1 Einzelnummer Fr. 1.20/DM 1.80 Redaktion und Administration: Postfach 2665. CH-3000 Bern 1 Telephon 031 42 31 31 - Telex Hallwag Bern 32 460 Abonnementspreise: Schweiz: jährlich Fr 54.60, halbjährlich Fr 28.30 Ausland (beim Verlag bestellt): BR Deutschland: jährlich DM 78. — , halbjährlich DM 40. Übrige Länderjährlich Fr 88.20, halbjährlich Fr 45.10. Postcheckkonto Bern 30-414 Wie schon sein Vorgänger, so besitzt auch der Murena drei vordere Sitze nebeneinander Über dieses interessante Heckklappencoupe, das auch mit 2,2-1 Motor erhältlich ist, berichten wir in dieser Nummer Unser Prüfbericht über den im Frühjahr erschienenen vielseitigen Franzosen findet sich auf Seite 25. Mut allein genügt nicht, denn ohne Vor-Sicht hat man das Nachsehen. Dass das Fahren vor allem in schwierigem Gelände höchst reizvoll ist, aber auch seine Tücken haben kann, zeigen und beschreiben wir auf den Seiten 5 und 7 («A R» - Bild) Erste schweizerische Automobilzeitung Bagheera-Nachfolger: Talbot Matra Murena Peugeot 305 Break im «AR»-Test Auf Biegen und Brechen: Geländeritt mit Jeep Mit einem Einzelstück auf Probefahrt — Er wurde von Bertone in Turin gebaut, heisst A thon und basiert auf dem Lamborghini Urraco. Mehr über dieses Traumauto auf Seite 57 I«AR»-Bi 40 ...
Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • OldtimerUrlaubsreisenOkt2019