Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

AR-Zeitung Nr. 39 / 1966 vom 08.Sep.1966 - Seite 3

Bild von AR-Zeitung Nr. 39 / 1966 vom 08.Sep.1966 - Seite 3
Premium
Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Zugriff auf das Zeitschriften-Archiv ist exklusiv ab einer Premium-Light Mitgliedschaft verfügbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
1 Fahrzeug-Inserat im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Zugriff auf diese Seite
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 590'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 250'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
2 Fahrzeug-Inserate im «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe)

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.
... dann aber wurde die erleichternde Erklä- rung gefunden: Durch das Abwärtsstehen des Wagens war etwas Hinterachsöl über die Kardanwellenverschalung nach vorne gelangt und Bord eines 54jährigen Panhard et Levassor mit von der Partie waren. Zu dieser gemütlichen Prüfungsfahrt wurde am frühen Vormittag in Brunnen gestartet In kurzen Zeitabständen wurden die rund 80 Wagen vom hochbeinigwackligen Einzylinder-Millot aus dem Jahre 1898 bis zum eleganten Sechszylinder-BMW der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg auf die Reise um die Rigi geschickt. Sie wurden dabei von einer Reihe ebenso betagter Motorräder begleitet. Die nach 19X4 gebauten Wagen hatten eine zusätzliche Strecke um den Zugersee zurückzulegen. Nur auf dem kurzen Abschnitt Oberarth—Steinen musste eine genaue Durchschnittsgeschwindigkeit eingehalten werden, sonst war die Fahrt frei. Dies erlaubte den Konkurrenten, ihre Wagen unterwegs nach Bedarf zu hegen und zu pflegen, Oelstandskontrollen vorzunehmen, das Kühlwasser abkühlen zu lassen und notfalls selbst Reparaturen vorzunehmen. Zu einem Veteranenauto geh~"t denn auch ein «standesgemässes» Werkzeugsortiment und zu seinem Klasse 4 in Reih' — Brunnen war am vorletzten Wochenende Mekka der Veteranenwagenfreunde. Hier sind die Wagen der Klasse 1924—1930 aufgestellt. Zuvorderst ein Fiat 1926 (4 Zyl., 1000 cm!; W. v. Hoerschelmann, ...
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!